Start-ups

Wippe mit Mann und Frau

Start-ups

Start-ups

Männliche Gründer in der Überzahl

Neuunternehmer hierzulande sind männlich: Nur 15,9 Prozent der Start-ups werden von Frauen geführt. Und dies obwohl Deutschland im Index zur weiblichen Chancengleichheit den fünften Platz belegt. Das Missverhältnis hat mehrere Gründe.
Piraten-Schiff auf hoher See

Start-ups

Gastbeitrag von Manfred Schmid

Was Gründer von Jack Sparrow lernen können

Piraten und Entrepreneure wollen hohe Gewinne erzielen. Und beide Gruppen nehmen gerne mächtige Gegner ins Visier.  
Illustration von 2020 und Coronavirus

Start-ups

Kolumne von Philipp Depiereux, etventure

Rückblick 2020: So griff Corona das Bewahrertum an

Spätestens mit der Corona-Krise hat das Bewahrertum endgültig ausgedient, sagt Philipp Depiereux. Was die deutsche Wirtschaft stattdessen braucht.  
Junge Unternehmer aus der Gründerszene zu Zeiten von Corona

Start-ups

Start-ups

Das Corona-Jahr 2020: Fazit der Gründerszene

Durch Covid-19 musste die Geschäftswelt schlagartig umdenken. Start-ups sollten dabei durch ihren stärkeren Fokus auf digitale Geschäftsmodelle von vornherein besser als die Old Economy aufgestellt sein. So weit die Theorie. Doch auch die Digital Natives haben zu kämpfen.
Ein illustrierter Mann gibt einen anderen finanzielle Hilfe

Finanzieren

Corona-Hilfen

Mehr Unterstützung für Start-ups und Mittelständler

Die Belastungen für die Wirtschaft halten an. Die Bundesregierung versucht mit frischen Geldern Löcher zu stopfen. Experte Stefan Buschmann analysiert die Qualität des Programms.
Junge Frau schaut hoch zu Post-It Notizen

Start-ups

Gründen in der Krise

Ungewisse Zukunft für Start-ups

Für Start-ups waren die vergangenen Jahre erfolgreich – das zeigt der neue KfW Start-up Report 2020. Mit der Covid-19-Pandemie könnten die guten Zeiten nun vorerst vorbei sein.
Gründer sitzen vor PC

Start-ups

Unternehmensgründung

Mehr Geld für Gründer

Europäischen Start-ups geht es immer besser, was die Finanzierung betrifft: Im Vergleich zu vor vier Jahren hat sich das Wagniskapital, das ihnen zufloss, weit mehr als verdoppelt. Und es bestehen noch weitere Gründe für Zuversicht.
Illustration von menschen in einem Kreis und in der Mitte ein Fragezeichen

Karriere

Management

Trotz Corona gründen? Er hat den Schritt gewagt

In Coronazeiten gründen – was gilt es dann beim Thema Leadership zu beachten, wo Prioritäten setzen? Timo Seggelmann von slashwhy gibt Antworten.
Wladimir Klischko bei der Verleihung des Preises

Innovation

Publikumspreis

Innovationsideen zur Wahl gestellt

Alljährlich ruft „Die Deutsche Wirtschaft“ zur Wahl des „Innovators des Jahres“ auf. Beim größten Publikumspreis der deutschen Wirtschaft stehen Neuerungsideen von Achterbahn (mit VR) bis Zigarettenfilter (biologisch abbaubar) zur Wahl. Wer gewinnt?
Weg durch Wiese

Innovation

Der Weg zum Neuen

So geht Innovation

Ändern sich Kundenerwartungen, muss sich auch in Unternehmen etwas ändern, müssen neue Produkte und Dienstleistungen her. Klingt logisch, ist aber leichter gesagt als getan. Worauf es beim Innovationsmanagement ankommt.

Start-ups

Studie

Corona schreckt Gründerszene ab

Behördliche Betriebsschließungen, Gastronomie ohne Gäste, leergelaufene Lieferketten: Für viele Unternehmer war die Zeit des Covid-19-Lockdowns sehr hart. Vielen scheint das den Mut genommen zu haben, sich selbstständig zu machen, wie neue Daten zeigen.
Natalie Pohl schwimmt im Meer

Start-ups

Jetzt einen von 15 RESTUBE gewinnen!

Schwimmen ohne Sorgen

Sicherheit hat für Freiwasserschwimmerin Nathalie Pohl Priorität. Seit zwei Jahren ist sie am Start-up RESTUBE beteiligt, das einen Airbag fürs Wasser anbietet. RESTUBE macht Sportlern den Kopf frei und hilft in kritischen Situationen. Einer kann bald Ihnen gehören!
Datenfluss

Innovation

Kolumne von Verena Fink

Virales Wachstum im Silicon Valley – warum das Virus auf dem Bolzplatz gewinnt

Während der amerikanische Präsident Donald Trump persönlich wie politisch ein biologisches Problem hat namens COVID-19, profitieren die Tech-Giganten im Valley teilweise vom neuen Virus – ein Kommentar.

KI & Big Data

Künstliche Intelligenz

Investitionen in deutsche KI-Start-ups verdoppelt

510 Millionen Dollar – so viel Kapital konnten junge deutsche Unternehmen, die auf Künstliche Intelligenz setzen, im vergangenen Jahr einsammeln. Doch kann der starke Wachstum auf europäischer Ebene trotz Der Brexit anhalten?  
Sonnenaufgang am Brandenburger Tor in Berlin

Finanzieren

Rekordinvestitionen

Deutsche Start-ups sammeln so viel Kapital ein wie nie zuvor

2019 war ein Boom-Jahr für junge Unternehmen: 6,2 Milliarden Euro sind in hiesige Start-ups geflossen – ein Drittel mehr als im Vorjahr. Das meiste Geld strömte nach Berlin, die größte Finanzierungsrunde fand jedoch anderswo statt.

Folgen Sie uns

Facebook LinkedIn Youtube
Anzeigen