Christian Buchholz

Redaktionsleitung

hat in Leipzig Geschichte und Politik auf Lehramt sowie European Studies im dänischen Aarhus studiert und nach dem 1. Staatsexamen ein Volontariat bei der Altmark Zeitung absolviert. Arbeitete danach als Sportredakteur und kümmerte sich nach einem Zwischenstopp im Online-Marketing bei Prediger Lichtberater um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim AGA Unternehmensverband. Arbeitet heute als Redaktionsleiter bei JDB MEDIA. Seine Themenschwerpunkte sind Wirtschaft, Politik, Digitalisierung, Technologie und Nachhaltigkeit.

Hendrik Wüst setzt auf KI statt Kohle

Rund 150 Jahre lang bestimmte die Fördermenge der Kohle den wirtschaftlichen und sozialen Aufschwung des bevölkerungsreichsten deutschen Bundeslandes. Jetzt will Ministerpräsident Hendrik Wüst NRW zum KI-Musterland machen – dabei helfen ihm milliardenschwere Investitionen von Microsoft.

Open Source: Ein Code für alle Fälle

Mit Open Source sind kleine und mittlere Firmen in der Lage, ihre digitale Transformation massiv vorantreiben, weil sie auf die Produkte und die Unterstützung einer weltweiten Community zurückgreifen können.

BIG BANG KI FESTIVAL: Das Event der Möglichkeiten

„Mittelstandshelden: Gemeinsam Zukunft machen!“ – dieses Motto bestimmt maßgeblich die Programmplanung des BIG BANG KI FESTIVALS, das am 11. und 12. September in Berlin-Kreuzberg stattfinden wird. Dabei spielt auch Networking eine entscheidende Rolle. Das BIG BANG KI FESTIVAL bietet dazu vielfältige Möglichkeiten.

Steffi Lemke: „Wir brauchen alle Unternehmen“

Die Bundesregierung sieht in einer zirkulären Wirtschaft gleichermaßen eine Notwendigkeit wie die Zukunft. Deshalb erarbeitet sie seit Frühjahr 2023 eine Nationale Kreislaufwirtschaftsstrategie. Wie ist der Status quo? Bundesumweltministerin Steffi Lemke steht DUP UNTERNEHMER exklusiv Rede und Antwort.

Start-Ups: Impulsgeber für den deutschen Mittelstand

Der Mittelstand gilt als Motor der deutschen Wirtschaft. In Sachen Innovationskraft blicken die 3,5 Millionen kleinen und mittleren Unternehmen hierzulande aber neidisch auf Start-ups. Dabei entstehen laut Dr. John Lange riesige Innovationspotenziale, wenn beide Seiten viel enger zusammenarbeiten.

BIG BANG FESTIVAL: Inspiration, Networking und große Party

Das BIG BANG FESTIVAL ist am 11. und 12. September 2024 der Ort, an dem Deutschlands Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Health-Professionals genau das tun – sich gegenseitig inspirieren, intensiv netzwerken und gemeinsam feiern.

Immobilien: Günstiger bauen mit digitalen Tools

Explodierende Grundstückspreise, steigende Bauzinsen und Lieferengpässe – die Immobilienbranche erlebt gerade bewegte Zeiten. Ein Unternehmen aus Frankfurt am Main nutzt die Krise als Chance und will günstiger bauen als die Konkurrenz.

Cleanhub: Müll sammeln mit Künstlicher Intelligenz

Dass sich soziale Verantwortung und innovative Technologien sehr gut ergänzen können, zeigt das Berliner Start-up Cleanhub. Es hat sich auf die Abfallentsorgung in unterversorgten Regionen der Welt spezialisiert, nutzt dafür Künstliche Intelligenz und wird durch internationale Unternehmen finanziert.

Dokumentenmanagement: Know-how auf Knopfdruck

Im Dokumentenmanagement, der Datenanalyse und im Kundenservice erwartet Joerg Hartmann von Konica Minolta in den kommenden Jahren eine verstärkte Nutzung Künstlicher Intelligenz. Er und sein Unternehmen gehen dabei bereits mit gutem Beispiel voran.

„KI ist eine ernst zu nehmende Chance“

Mit Künstlicher Intelligenz (KI) werden Lösungen für nahezu alle Problemstellungen gefunden werden können, auch für die industrielle Softwareentwicklung. Wie genau, erklärt Guido Dostert.

Umfrage: 75 Prozent der Führungskräfte in Deutschland fordern Neuwahlen!

Führungskräfte deutscher Unternehmen haben ein vernichtendes Urteil über die Arbeit der Ampelkoalition abgegeben. Laut DUP UNTERNEHMER-Stimmungsbarometer, das 1.100 Unternehmen befragt hat, sprechen sich 75,3 Prozent für Neuwahlen im kommenden Jahr aus.

Hohe Sicherheit, weniger Arbeit

Tuncay Sandikci, Director B2B bei Samsung, erklärt, wie Künstliche Intelligenz dabei helfen kann, die IT-Infrastruktur in Unternehmen besser vor Cyberangriffen zu schützen.

Erfolgsgeschichte in der Medizininformatik

Ohne Telematikinfrastruktur keine Digitalisierung: Rund 90.000 Einrichtungen aus dem Gesundheitswesen sind über eHealth Experts daran angeschlossen.

Datenschutz: Die KI ist sicher

Datenschutz hat für Unternehmen oberste Priorität – auch wenn es um die Verarbeitung personenbezogener Informationen mittels KI geht. Doch braucht es dafür neue Regeln? Datenschützer Georg Schütz klärt auf.

Green Business: Digitale Ideen für eine bessere Welt

Für Unternehmen lohnt es sich trotz Konjunkturkrise gerade jetzt, mit innovativen Start-ups zu kooperieren, in Digitalisierung und Künstliche Intelligenz zu investieren und auf Green Business zu setzen.

Folgen Sie uns

LinkedIn Youtube