Infrastruktur

Tonspur

Infrastruktur

Audiotechnik

So wichtig ist die Tonqualität bei Videokonferenzen wirklich

Videokonferenzen sind vitaler Teil der neuen Arbeitswelt. Entsprechend wichtig ist ein professioneller digitaler Auftritt – gerade akustisch. Schlechte Tonqualität führt zu Einbußen, so EPOS-Researcher Jesper Kock im Talk mit Fachmediziner Professor Thomas Lenarz.  
digitaler werden

Infrastruktur

Videocast „Freiraum 25“ – Folge 2

„Digitalisierung sollte kein Mammutprojekt sein“

Besonders im Mittelstand stellt Robert Mayr nach wie vor Berührungsängste mit dem Thema Digitalisierung fest. „Dabei ist das keine rocket science, vor der man Angst haben müsste“, sagt der CEO des IT-Dienstleisters DATEV. Er zeigt auf, wie der digitale Wandel gelingt.
Illustration Prozesse optimieren

Infrastruktur

Business Enablement

Prozesse optimieren: Kleine Schritte, große Wirkung

Think big? Nicht bei der Digitalisierung. Damit sollten Unternehmen erst einmal im Kleinen anfangen – zum Beispiel bei den kaufmännischen Prozessen. Mithilfe der richtigen IT-Lösung lässt sich der damit verbundene Aufwand deutlich reduzieren.
Illustration zu Open Source und Programmierung

Infrastruktur

Experten im Interview

Open Source: Offen – immer und für alle

Die Software-Spezialisten Robert Lindner von Red Hat und Dr. Stefan Ried von Cloudflight erklären, welches Potenzial Open-Source-Technologie bergen kann.
Digitale Souveränität Datev

Infrastruktur

Videocast „Freiraum 25“ – Folge 1

Digital souveräne Partner

Die hiesige Wirtschaft hinkt in der Digitalisierung hinterher, ist zu abhängig von Technologien aus den USA und China. Wie Europa digital souveräner werden kann – darüber sprachen FDP-Politikerin Nicola Beer und DATEV-CEO Robert Mayr im Videocast „Freiraum 25“.
Zwei laufende Männer tragen einen großen Bleistift auf den Schultern, auf dem ein Reiter sitzt und nach vorn zeigt bzw. die Richtung angibt. Comicartige Darstellung.

Infrastruktur

Bayerns Wirtschaftsminister Aiwanger:

„Die Politik hat vom hohen Ross aus Vorschriften gemacht“

„Die Coronakrise hat uns überrollt“, sagt Hubert Aiwanger, Wirtschaftsminister in Bayern. Denn Politik und Verwaltung hätten sich zu Beginn der Pandemie noch in der digitalen Steinzeit befunden – die ersten Hilfsprogramme im Freistaat sogar noch mit Papier und Bleistift a ...
Links ist ein Gabelstapler zu sehen, der Paletten transportiert, rechts im Vordergrund hält eine Hand ein Smartphone und steuert damit Logistikprozesse. Grafische Darstellung.

Infrastruktur

Smarte Lösungen für mehr Effizienz

Industrie 4.0: Blaupause Logistik

Mit dem Schlagwort Industrie 4.0 wurde der deutschen Wirtschaft vor zehn Jahren ein Zukunftsweg aufgezeigt. Manchem Rückstand in der Vernetzung stehen einige Erfolge gegenüber. So etwa in der Logistik. Nicht nur hier gilt: smarte Lösungen, großes Potenzial.
Ein runder Lichtkreis aus LED beleuchtet grüne Palmenblätter im Dunkeln.

Infrastruktur

Energiewende

LED-Beleuchtung: Wachsen mit Licht

Die Deutsche Lichtmiete hat eine innovative Dienstleistung entwickelt, mit der sie das Klima schützt: Sie vermietet moderne Beleuchtungsanlagen mit LED-Technik. Chief Marketing Officer Peter Göttelmann erklärt, welche Effekte sich dadurch für Unternehmen und Institutionen e ...
Zwei menschen an einem Tisch, deren Gesichter von einer Cloud mit Binärcode bedeckt sind

Infrastruktur

Neuer Videocast: „Freiraum 25“

Digitale Souveränität: Raus aus der Abhängigkeit

Mehr digitale Souveränität: Hinter dieser Forderung vereinen sich 100 Prozent der Unternehmen in Deutschland. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung des Digitalverbands Bitkom vom Februar.
Aus einem großen Knäuel an Ideen wird nach einem Geistesblitz ein Kreis mit linearen Linien gemacht. Comichefte Darstellung.

Infrastruktur

Digitalisierung

Politik muss agiler und schneller werden

„Der Staat sollte mehr Entwicklungskultur etablieren“, fordert Judith Gerlach (CSU), Staatsministerin für Digitales in Bayern. Gar nicht so einfach, wenn mögliche Fehler mit Steuergeld bezahlt werden müssen.
digitale kommunikation

Infrastruktur

Was 5G leisten kann

Business-Kommunikation: Digitalisiert und in Echtzeit

Papier gehört im Büro noch lange nicht der Vergangenheit an – trotz aller Bestrebungen zu digitalisieren. Eine Erhebung zeigt, 2020 hätten alle ausgedruckten Seiten Papier sieben Fußballfelder pro Minute bedecken können.
Skizzierung eines Smart Buildings

Infrastruktur

Bauen und wohnen

Leben wir bald in Smart Buildings?

Laut Bundesregierung müssen Treibhausgasemissionen im Gebäudesektor bis 2030 im Vergleich zu 1990 um 66 Prozent sinken. Nur so können die Klimaziele erreicht werden.
Links stehen Häuser und rechts ist ein Teil des Hamburger Hafens zu sehen. In der Mitte des Bildes fährt gerade eine Bahn entlang der Gleise und im Hintergrund steht die Elbphilharmonie. Der Himmel ist überwiegend blau mit vereinzelten Wolken.

Infrastruktur

Standortentwicklung

So sieht die nachhaltige Vision für Hamburg 2040 aus

Hamburg gilt aufgrund seiner Lebensqualität und Wirtschaftskraft als Tor zur Welt. Doch hat dieser Status quo bis ins Jahr 2040 hinein Bestand?
Mann sitzt auf startender Rakete und fliegt in die Luft. Comicartige Darstellung.

Infrastruktur

Infrastruktur

Investition in die Zukunft: Digital ist effizienter

Bessere Vernetzung, schnellere Verfügbarkeit, geringere Kosten: Digitale Prozesse steigern die Effizienz. Das haben die deutschen Unternehmen längst verstanden. Trotzdem schieben sie die dafür notwendige Transformation nicht an – und setzen damit ihre Zukunft aufs Spiel.
Logistik mit Künstlicher Intelligenz

Infrastruktur

Kolumne von Gregor Stühler, scoutbee

Wie KI den Weg für nachhaltige Lieferketten ebnet

Für die globale Warenwirtschaft zahlen wir einen hohen ökologischen Preis. Denn zu viele Lieferketten wurden zu einer Zeit aufgebaut, in der weder Nachhaltigkeit noch Transparenz einen großen Stellenwert hatten. Doch das kann sich endlich dank KI ändern.

Folgen Sie uns

Facebook LinkedIn Youtube
Anzeigen