Nele Tröger

Redaktion

studierte Germanistik und Kulturwissenschaft an der Universität Bremen und arbeitete neben ihrem Studium in einem gemeinnützigen Verein, der sich für die Medien- und IT-Branche im Land Bremen einsetzt. Die Themen Künstliche Intelligenz, Digitalisierung und Technologie sind für sie also keine böhmischen Dörfer. Ihre Schwerpunkte sind heute Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Karriere.

Brüller und Nachsichtige

Mitarbeitende müssen sich auf ganz unterschiedliche Führungsstile einstellen. Drei Charaktere und die besten Reaktionen auf sie.

„Hört man mich?“ – In 7 Schritten zum perfekten Videocall

Wir kommunizieren gefühlt ununterbrochen in Videokonferenzen. Hier kommt eine Checkliste mit sieben wichtigen Regeln.

Die 4-Tage-Woche – Zukunft oder nur Utopie?

Drei Tage Wochenende, vier Tage Arbeit und volles Gehalt – klingt fast zu schön, um wahr zu sein. In Deutschland wird das Modell immerhin schon getestet.

Mehr Geld, bitte! So gehen Sie (nicht) ins Gehaltsgespräch

Nicht immer führt eine Gehaltsverhandlung zum gewünschten Ergebnis. Mit diesen Tipps allerdings schon.

Erfolgreich im Schlaf: So geht’s im Job nach oben

Ganz viel arbeiten, und schon kommt man im Beruf schneller voran? So einfach ist es nicht. Wer erfolgreich sein möchte, muss auch andere Aspekte berücksichtigen. Einer davon: der Schlaf.

To-dos, Zwei-Minuten-Regel, Hampelmann: Erfolgsfaktor Schreibtisch

Ein aufgeräumter  Schreibtisch  gilt als  Startpunkt für den Erfolg. Wer produktiv und kreativ sein will, darf nicht ständig damit beschäftigt sein, den Überblick zu behalten. Das muss nicht gleich heißen, alle Bleistifte millimetergenau auszurichten. Aber zumindest diese Grundstrukturen sollten am Arbeitsplatz erkennbar sein.

Fünf Eigenschaften, die ein „Jackpot-Typ“ braucht

Durchstarten im Beruf, Karriereleiter hochklettern, von allen gemocht werden – klar, wer will das nicht? Fünf Eigenschaften, die es dafür braucht.

Neuanfang: So geht die perfekte Bewerbung

Schon der Weg morgens ins Büro wird zur Qual, die Arbeit bereitet keine Freude mehr, und nur der Gedanke an den Feierabend hält Sie bei Laune? Dann ist es Zeit für den nächsten Schritt: raus aus dem Hamsterrad, neu orientieren! Wichtig dafür ist eine richtig gute Bewerbung.

Folgen Sie uns

Facebook LinkedIn Youtube
Anzeigen