Wencke Menck

Redakteurin

Wie es sich gehört, begann 1998 ihre Karriere mit einem Kaninchenzüchterverein-Beitrag für die Norddeutsche Rundschau. Es folgte ein Volontariat bei der Axel-Springer-Journalistenschule mit Stationen bei Familie&Co, BILD, Berliner Morgenpost und dem Springer Auslandsdienst in Paris. Dann ging’s als Redakteurin zur WELT am SONNTAG (Ressorts Nachrichten, Reisen, Hamburg), und jetzt ist Wencke schon seit 2007 bei JDB MEDIA.

Digitalisierungsschub im Dokumentenmanagement

Das Start-up Natif.ai konnte für sein auf Künstlicher Intelligenz basierendes Dokumentenmanagement jüngst fünf Millionen Euro Seed-Investment einsammeln.

EU-Geld für geistiges Eigentum – eine gute Idee?

Die EU macht 47 Millionen Euro für den Schutz geistigen Eigentums locker. Wie sinnvoll ist das? Und wie kommen Unternehmen an das Geld?

„Das Zeitfenster für die nachhaltige Transformation ist sehr eng“

Welche Rolle spielt die Finanzindustrie im Kampf gegen den Klimawandel? Jürgen von der Lehr, Chefstratege der ING, sieht die Banken in vorderster Front. 

So geht Recruiting

Wer Talente überzeugen will, braucht neue IT-Tools – und muss mit kreativen Social-Media-Aktionen Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Experten geben Praxistipps fürs Recruiting.

Optimismus kultivieren

Die für viele neue Situation im Homeoffice und die gesundheitliche Bedrohung durch die Corona-Pandemie wirkt sich psychisch auf Unternehmer und Mitarbeiter aus. Doch es gibt wissenschaftlich erforschte Strategien, die beim Navigieren durch schwierige Zeiten helfen können.

„Werdet Citizen in Hammerbrooklyn“

Erfolgsstorys sind oft das Ergebnis von Know-how-Transfer. In Hamburg entsteht deshalb nun ein Ort, an dem Menschen gemeinsam Produkte entwickeln, Wissen austauschen und voneinander lernen können: der Hammerbrooklyn.

Folgen Sie uns

Facebook LinkedIn Youtube
Anzeigen